Diese Fliesen inspirieren sich an den traditionellen quadratischen oder sechseckigen Fliesen aus Zementmasse, die vorherrschenden Farben sind traditionell Grau und Ziegelrot. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Zementfliesen neben Terrazzofliesen äußerst beliebt: Sie galten als haltbar und preisgünstig, und daher wurden sie häufig für Küche und Bad, aber auch für Arbeitsbereiche verwendet. Dabei wurde die gestalterische Wirkung in vielen Fällen durch die einfache Kombination unterschiedlicher Farben erzielt. Aber gerade die Zementfliesen erlaubten auch raffiniertere Dekorlösungen, mit Blumenmustern, Friesen und Mäandern, die ganz dem damals beliebten Jugend- oder Art-Deko-Stil entsprachen. Häufig dienten sie als kühlere Alternative zum Teppich. Sie erlauben ebenso wie dieser die Räume ästhetisch zu unterteilen. Eine Neuentdeckung, die sich heute zu einem Trend entwickelt hat, der in Form von Keramikfliesen neue Akzente setzt und neue stilistische und farbliche Lösungen erlaubt.

Entworfen von Silvia Stanzani

ENTDECKEN SIE DIE NEUE GANZ DEN CEMENTINE GEWIDMETE WEBSITE: www.cementinetiles.com

fioecoecogresdigital_hd_3d

Farbauswahl

Formate

20x20

Instagram feed gallery
#CementineRetrò

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Website auch Cookies von Dritten verwendet. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie das Informationsschreiben. Wenn Sie die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, klicken Sie hier. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.