Die CEMENTINE20 Mix und die in den Versionen Cementina_4 und Cementina_5 geben den Ton bei den Fußböden und Teilen der Verkleidung in den zwei Cafés-Konditoreien Impero im Zentrum von Bologna an. Die Cementine, die die Planer Arch. Lara Galanti und Giovanna Lanza vom Studio To.do Milano – sowohl aufgrund der technischen Qualitäten des Feinsteinzeugs aus dem Hause Fioranese als auch aufgrund des immer aktuellen Vintage-Looks des Designs, für das Silvia Stanzani zuständig war – besonders zu schätzen wissen, sind mittlerweile ein Evergreen für Fioranese. Wer sie wählt, wird sich garantiert in ihre Schönheit und ihren Stil verlieben.

www.pasticceriaimpero.com

www.studiotodo.net

Siehe Projekt auf der Karte

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Website auch Cookies von Dritten verwendet. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie das Informationsschreiben. Wenn Sie die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, klicken Sie hier. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.