Casa Crotta, wahrscheinlich ein altes, von einer Adelsfamilie aus Venedig errichtetes Jagdhaus, das in das Verzeichnis des regionalen Instituts für die Villen in Venetien aufgenommen wurde. Der Erhaltungszustand des Hauses machte einen größeren Eingriff notwendig, bevor seine Funktionsfähigkeit beeinträchtigt werde. Neben den Eingriffen, die rein zur Erhaltung dienten, wurden auch zwei neue architektonische Elemente errichtet. Im Erdgeschoß und im ersten Stock wurde jeweils ein Badezimmer errichtet. Für die Verkleidung der Badezimmer hat Arch. Massimo Galeotti aufgrund der Dekorelemente, die sich perfekt auch in renovierte Umgebungen einfügen, die Cementine_1 und Cementine_3 (CEMENTINE20) in Feinsteinzeug von Fioranese gewählt.

www.massimogaleotti.com

Siehe Projekt auf der Karte