MILANO DESIGN WEEK 2024

Fioranese nimmt an der Mailänder Designwoche 2024 mit SUSPENDED COLOR teil: Eine Galerie im Herzen von Brera wird zum idealen Ort, um eine neue künstlerische Erzählung zu präsentieren, bei der Keramik schwebend, überlappend und fragmentiert auf beschichteten Paneelen wie Leinwände dargestellt wird. Ein originärer, fesselnder und vielseitiger Dialog zwischen Kunst und Keramik, bei dem Farbe und materielle Texturen im Mittelpunkt des vom Studio Alessandro Pasinelli für Fioranese kuratierten Projekts stehen.

Origineller, fesselnder und vielseitiger Dialog zwischen Kunst und Keramik

Farbe und Textur stehen im Mittelpunkt von „SUSPENDED COLOR“: einer Installation, die die große Vielseitigkeit des keramischen Materials hervorhebt.
Eine gekonnte Mischung aus Oberflächen, die das Konzept der „abgestimmten Verkleidung“ zugunsten aktuellerer und kreativerer Interpretationen erneuert, präsentiert durch die Überlagerung verschiedener Paneele mit unterschiedlichen, unregelmäßigen und kantigen geometrischen Formen, in verschiedenen Oberflächen, die zu originellen Gemälden werden. Eine wahre Kunstausstellung, die die unendlichen und unvorhersehbaren Kombinationen von Keramik hervorhebt, für einen zeitgenössischen ästhetischen Code, der in die Zukunft blickt.

Farbkombinationen und Harmonie in den Schattierungen sind das Ziel von SUSPENDED COLOR.
Die Farbe wird zum Protagonisten einer neuen Kollektion aus Feinsteinzeug, das dank der kreativen Zusammenarbeit mit dem Alessandro Pasinelli Studio und der sorgfältigen Erforschung der sich wandelnden materiellen Effekte von Oberflächen entstand, um die zeitgemäßesten Töne hervorzuheben und sie miteinander interagieren zu lassen.
Dies ist THE_COLOR, reines Material und Farbe, eine homogene keramische Oberfläche im Großformat mit einer zementartigen Grafik und einer harmonischen Farbskala, die die Zukunft im Blick auf die Vergangenheit schreibt.

Grey-Blue, Mud, Cream, Brick, Amber und Pink: 6 matte Farben in warmen und kalten Tönen vollenden und beleben die Umgebungen in den raffiniertesten und avantgardistischen Projekten ganz im Einklang mit den aktuellen Innendesigntrends.

Farbkombinationen und Harmonie in den Schattierungen sind das Ziel von SUSPENDED COLOR.
Die Farbe wird zum Protagonisten einer neuen Kollektion aus Feinsteinzeug, das dank der kreativen Zusammenarbeit mit dem Alessandro Pasinelli Studio und der sorgfältigen Erforschung der sich wandelnden materiellen Effekte von Oberflächen entstand, um die zeitgemäßesten Töne hervorzuheben und sie miteinander interagieren zu lassen.
Dies ist THE_COLOR, reines Material und Farbe, eine homogene keramische Oberfläche im Großformat mit einer zementartigen Grafik und einer harmonischen Farbskala, die die Zukunft im Blick auf die Vergangenheit schreibt.

Grey-Blue, Mud, Cream, Brick, Amber und Pink: 6 matte Farben in warmen und kalten Tönen vollenden und beleben die Umgebungen in den raffiniertesten und avantgardistischen Projekten ganz im Einklang mit den aktuellen Innendesigntrends.

DER DESIGNER

ALESSANDRO PASINELLI

DER DESIGNER

ALESSANDRO PASINELLI

Am Beginn der Karriere von Alessandro Pasinelli steht ein Mode- und Textildesignstudium in Mailand. 2004 eröffnete er sein eigenes multidisziplinäres Design Studio, in dem er sich um Design, Innendesign, Styling und die künstlerische Leitung kümmert. Er arbeitet mit zahlreichen Firmen, Verlagsredaktionen und Fotografen zusammen. Er sammelt Designstücke großer italienischer Meister, liebt umweltfreundliche Projekte und die gegenseitige Beeinflussung zwischen Kunst, Mode und Design, stets auf der Suche nach neuen Kommunikationssprachen. Er lebt und arbeitet in Mailand, wo er mit einem Multitasking-Team zusammenarbeitet, das in der Lage ist, verschiedenste kreative Lösungen anzubieten.

Die Tätigkeiten des Alessandro Pasinelli Studio:

  • Styling und Szenografie für Kataloge, Leitartikel, Videos und Messestände
  • Entwurf von Messeständen und künstlerische Leitung
  • Produktdesign
  • Concept Image für Design und Mode-Werbekampagne
  • Visual Design und Gestaltung von Geschäften
  • Food Styling
  • Trend- und Farbforschung
  • Innendesign für private und öffentliche Räume

Milano Design Week
16.- 21. April
10:00 – 20:00 Uhr
In der Galleria Mimmo Scognamiglio
Via Goito 7, Mailand

Milano Design Week
16.- 21. April
10:00 – 20:00 Uhr
In der Galleria Mimmo Scognamiglio
Via Goito 7, Mailand



Gemäß Art. 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 möchten wir Sie informieren, dass das Unternehmen COEM S.p.A., mit eingetragenem Firmensitz in Via Cameazzo 25 – 41042 Fiorano Modenese (Mo), als Verantwortlicher, Ihre Daten elektronisch zu Ihrer Anmeldung an der Veranstaltung Fuorisalone 2024 verarbeitet. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, liegen uns jedoch die Angaben, die im obigen Formular mit obligatorisch markiert sind, nicht vor, können wir Sie nicht anmelden. Ihre personenbezogenen Daten werden manuell, elektronisch und/oder telematisch unter Einhaltung der in den Artikeln 6, 32 der DSGVO genannten Verfahren und durch die Beachtung entsprechender Sicherheitsvorkehrungen verarbeitet. Ihre Daten werden vom Verantwortlichen und beim externen Anbieter gespeichert, von entsprechend beauftragten Personen verarbeitet, sie werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies notwendig ist, um auf Ihre Anfragen zu antworten, die Daten werden nicht offengelegt. Ihre Daten können auch von dem Unternehmen gesehen werden, die die Website betreibt, dies ist aber auf den technischen Zugang für Wartungszwecke und den Betrieb der Website beschränkt. Wir teilen Ihnen mit, dass die Aufbewahrung Ihrer Daten unter Einhaltung der Grundsätze der Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung, gemäß Art. 5 DSGVO auf einen Zeitraum beschränkt ist, der die für die Erbringung der Leistungen erforderliche Zeit nicht überschreitet. Sie sind berechtigt vom Verantwortlichen, die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung und Datenübertragbarkeit zu verlangen, sie haben auch ein Widerspruchsrecht im Hinblick auf die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, im Allgemeinen können Sie alle Rechte gemäß Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der DSGVO ausüben, schreiben Sie dazu bitte an coem@coem.it. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist COEM S.p.A. Via Cameazzo 25 – Fiorano Modenese (Mo) Italien coem@coem.it., in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore.

Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) Artikel 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 – Rechte der betroffenen Person

  1. Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; selbst wenn diese noch nicht erfasst wurden.
  2. Die betroffene Person hat ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
    die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    die Verarbeitungszwecke und Arten der Verarbeitung;
    die angewandte Logik im Fall einer Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Hilfsmittel;
    die Personalien des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des Vertreters der im Sinne von Art. 5 Absatz 2 benannt wurde;
    die Empfänger oder die Kategorien der Empfänger, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als der bestellte Vertreter im Staatsgebiet, als Auftragsverarbeiter oder Personen, die zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten autorisiert sind, Kenntnis von diesen Daten erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat Recht auf:
    Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn Interesse besteht, Ergänzung der Daten;
    Löschung widerrechtlich verarbeiteter Daten, ihre Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung. Dies gilt auch für Daten, deren Archivierung für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben und anschließend verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    Bestätigung darüber, dass die oben genannten Vorgänge, auch hinsichtlich ihres Inhalts, auch denjenigen zur Kenntnis gebracht worden sind, an die die Daten weitergeben oder offengelegt wurden, es sei denn, diese Anforderung erweist sich als unmöglich oder steht in einem offenkundigen Missverhältnis zu dem geschützten Recht;
    Datenübertragbarkeit.
  4. Die betroffene Person hat ein vollständiges oder teilweises Recht:
    aus berechtigten Gründen der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen, auch wenn die Verarbeitung zu dem Zweck erfolgt, für den die Daten erhoben wurden:
    gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, oder zur Durchführung von Marktforschungen oder Werbemitteilungen zu widersprechen.